Hans-Thoma-Gymnasium, Baumgartnerstr. 26, 79540 Lörrach +49 7621 9140480 htg@loerrach.de

    Geschichte


    Fragen stellen und die Welt erklären

    • Wie bauten die Ägypter ihre Pyramiden?
    • Was machte das römische Imperium zu einer Hochkultur?
    • Wie lebte es sich in einer mittelalterlichen Stadt?

    Dies sind nur einige wenigen von unzähligen spannenden Fragen, um die es im Geschichtsunterricht geht. Das Fach Geschichte wird am allgemeinbildenden Gymnasium ab der 6. Klasse unterrichtet. Dabei geht es erst einmal darum, eine Vorstellung von Raum und Zeit(en) zu bekommen und sich mit ersten Hochkulturen wie z.B. Ägypten, Griechenland und dem antiken Rom auseinander zu setzen.

    In den Klassen 7 bis 8 stehen dann das europäische Mittelalter, die Zeit der Renaissance sowie der Beginn der „Moderne“ mit so wichtigen Ereignissen wie der Französischen Revolution, der Industriellen Revolution oder dem Ersten Weltkrieg im Mittelpunkt.

    In Klasse 8 besteht dabei im Rahmen des bilingualen Fachunterrichtes zusätzlich die Möglichkeit Geschichte in Englisch zu erleben und sich kritisch in der Fremdsprache mit den Sachthemen auseinander zu setzen.

    Klasse 9 legt dann einen Fokus auf das 20. Jahrhundert: Wichtige Fragen sind zum Beispiel, warum der erste Versuch einer Demokratie in Deutschland gescheitert ist. Die Geschichte des Nationalsozialismus und seiner verheerenden Folgen sowie die Geschichte der deutschen Teilung nehmen einen gewichtigen Teil dieses Schuljahres ein.

    In Klasse 10 geht es dann um die Frage, welche Rolle Länder wie China, die Türkei oder Russland in der Vergangenheit spielten und dies auch heute noch ihr aktuelles Selbstverständnis und Handeln beeinflusst.

    Neben vielen spannenden Themen aus unterschiedlichen Epochen lernt man in Geschichte vor allem Methoden und „Instrumente“ kennen, die man nutzt, um sich Informationen über die Vergangenheit zu erschließen. Deshalb trainiert man in Geschichte, wie man mit sogenannten „Quellen“ umgeht, also z.B. Gegenstände, Denkmäler, Bilder, Briefe, Texte, Urkunden, aber auch mit zeitgenössischen Quellen wie Fotos, Filme und sogar Computerspiele! Um uns herum gibt es also auch ganz viel Geschichte zu entdecken.

    Viele Menschen verbinden mit „Geschichte“ eher unangenehme Aufgaben, wie z.B. dem Auswendiglernen von Jahreszahlen oder Personen. Zwar geht es in Geschichte – wie in allen anderen Fächern – natürlich auch um fundiertes Grund- und Fachwissen. Genauso wichtig ist aber auch die Fähigkeit, die richtigen Fragen an die Vergangenheit zu stellen, um dann aus den verschiedenen Antwortmöglichkeiten unsere Welt heute besser zu verstehen und zu erklären.

    Schon gewusst?

    Die politischen Machtkämpfe und finsteren Bösewichte, die das „Imperium“ in den StarWars-Filmen hervorbringt, haben sich die Filmemacher in der römischen Antike abgeschaut. Genauso wie J.R.R. Tolkien (der Autor von „Der Herr der Ringe“) seine Erfahrungen auf den Schlachtfeldern des Ersten Weltkrieges in seinem Fantasy-Epos maßgeblich mit einfließen ließ.

    Neuigkeiten

    • Schulkunst - Ausstellung in der städtischen Galerie Stapflehus

      Schulkunst - Ausstellung in der städtischen Galerie Stapflehus

      Auch in diesem Jahr konnten begabte Schüler des HTG Ihre Kunstwerke präsentieren. Im Rahmen der Schulkunst-Ausstellung zeigt die städtische Galerie Stapflehus in Weil am Rhein über 50 ausgewählte Werkgruppen zum Thema „Natur&Zeit". Auf drei Etagen finden sich fein ausgearbeitete Zeichnungen neben Collagen, Malereien, raumeinnehmenden, schwebenden Pappmaché-Figuren und Naturinstallationen.
    • Infotag 2023

      Infotag 2023

      Am Samstag den 11. Februar findet am HTG der Infotag für zukünftige Fünftklässler statt.
    • Die Ski AG ist zurück

      Die Ski AG ist zurück

      Am 4.3.23 geht es für einen Tag in den Schnee nach Hoch-Ybrig. Alle Schülerinnen und Schüler ab der 7. Klasse können sich mit dem folgenden Formular anmelden. Alle weiteren Infos findet ihr ebenfalls im Dokument.
    • Benefizkonzert

      Benefizkonzert

      Am Donnerstag (19. Januar) um 19 Uhr findet in der Aula des TonArt ein Konzert mit den Schülerinnen und Schülern des Leistungskurses Musik (HTG und HG) mit einem abwechslungsreichen Programm statt. Es ist ein Benefizkonzert für die Obdachlosenhilfe. Wir freuen uns, wenn ihr zahlreich zum Zuhören erscheint!
    • Mittagsangebot 2022/23

      Mittagsangebot 2022/23

      Im Schuljahr 2022/23 gibt es wieder ein Mittagsangebot des CVJM. Nicht mehr im Schulhof, wie im vergangenen Jahr, sondern im Open-House und im Kamelion

      Adresse

      Hans-Thoma-Gymnasium

      Baumgartnerstr. 26, 79540 Lörrach

      Tel.: 07621 914 048 0

      Fax: 07621 914 048 15

      Mail: htg@loerrach.de

      Web: hans-thoma-gymnasium.de