Hans-Thoma-Gymnasium, Baumgartnerstr. 26, 79540 Lörrach +49 7621 9140480 htg@loerrach.de

    Kunst, Musik & Sport

    Sport


    Sport wird am HTG als maßgebliches Fach in der Klassenstufe 5 vierstündig, in der Klassenstufe 6-7 dreistündig und in den Klassenstufen 8-12 zweistündig unterrichtet. In der Klassenstufe 5 und 6 führen wir den Sportunterricht im Klassenverband durch, um insbesondere viel Raum für soziale Aktion zu geben und dadurch die Klassengemeinschaft zu stärken. In der Mittelstufe findet der Sportunterricht dann geschlechtergetrennt statt. Ab der Klassenstufe 10 wird das Unterrichtfach Sport wieder koedukativ bis zum Abitur unterrichtet. Für Schüler, die einen besonderen Schwerpunkt in der Kursstufe auf Sport legen möchten, besteht die Möglichkeit dieses Fach auch als Leistungsfach (fünfstündig) zu wählen.

    In unserem Sportunterricht wollen wir den Schülern vielfältige Kenntnisse und Fähigkeiten in den Basisbereichen Spielen (v.a. große Sportspiele), Turnen an Geräten, Laufen- Springen-Werfen, Bewegen im Wasser, Tanzen-Gestalten-Darstellen, Fitness entwickeln sowie in den Wahlpflichtbereichen Fahren-Rollen-Gleiten, Miteinander/gegeneinander Kämpfen vermitteln. Darüber hinaus können die Schüler.B. auch Erfahrungen in den Sportarten Rugby, Ultimate Frisbee, Hockey, Tischtennis, Badminton etc. sammeln. Genauso wichtig ist es uns, dass unsere Schüler durch den Sportunterricht ein positives Gefühl für den eigenen Körper entwickeln und das Vertrauen in ihre körperliche Leistungsfähigkeit gestärkt wird. Indem sie miteinander kooperieren oder miteinander in den Wettkampf treten entwickeln sie wichtige Personalkompetenzen, wie z.B. den Umgang mit Konflikten, Frustration und Erfolgserlebnissen. Durch die Schaffung von vielseitigen Bewegungsanlässen in Kombination mit der Schulung von Gesundheitsbewußtsein ist unser Ziel die Schüler für lebenslanges Sporttreiben zu motivieren.

    Zur Nutzung stehen uns auf dem Rosenfels-Campus hauptsächlich die Alte HTG-Turnhalle, die Rosenfelshalle und der Campus-Sportplatz zur Verfügung. Darüber hinaus wird auch der nahegelegene Rosenfelspark gerne von uns genutzt.

    Durch die räumliche Nähe zum Hallenbad Lörrach ist dieses für unsere Schüler fußläufig in nur wenigen Minuten zu erreichen. In der Regel Schwimmunterricht in Klasse 5 und Klasse 7 statt. Dabei können die Schüleru.a. das Bronze-Schwimmabzeichen erwerben.

    Weitere Bestandteile an unserer Schule im Bereich Sport sind

    • der jährlich stattfindende Sporttag, an dem alle Schüler der Klasse 5-8 sich in leichtathletischen Disziplinen im Grüttparkstadion messen,
    • das jährlich stattfindende Schwimmfest im Parkschwimmbad Lörrach für alle Schüler der Klassen 5-7,
    • das Fußballturnier für die Mittel-oder Oberstufe auf dem Campussportplatz,
    • die Teilnahme von Schulmannschaften an "Jugend trainiert für Olympia" in diversen Sportarten,
    • die Vermittlung zur Ausbildung als Sport- Schülermentoren,
    • Angebote zur Teilnahme an Ausdauerläufen, wie z.B.: am Stadtlauf Lörrach

    Neuigkeiten

    • Des Kaisers neue Kleider

      Des Kaisers neue Kleider

      "Den anderen es recht machen? Du bist es, mit dem, du leben musst." (Dag Hammerskjold)
      Der Theaterkurs der Klasse 12 lädt ein, sich das Märchen von Hans-Christian Andersen in einer eigens für diese Abende entwickelten Fassung anzusehen und sich in das Kaiserreich von Kaiser Mike VIII und der Kaiserin Mayfair hineinzuträumen und -zudenken
      Die Vorstellungen sind am Do/Fr 13./14.6. jeweils um 19 Uhr in der Aula des HTG.
      Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht.
    • Fragenhagel

      Fragenhagel

      Die SMV, der Jugendrat Lörrach und das phænovum luden alle Listen der Kommunalwahl zu einer besonderen Art der Diskussion in die Aula ein. Die Politiker wurden von Schülern mit Aussagen "bombardiert" und mussten sich rasch entscheiden ob sie zustimmen oder widersprechen. Ihre Begründungen mussten sehr kurz ausfallen, so entstand eine lebhafte, informative und unterhaltsame Diskussion.
    • Sonderpreis in Physik und Chemie

      Sonderpreis in Physik und Chemie

      Anna Perkovic und Nicholas Dahlke überzeugten die Jugend-forscht-Jury insbesondere durch ihre strukturierte Herangehensweise, ihren innovativen Versuchsaufbau sowie die wissenschaftliche Arbeitsweise. Sie erhielten dafür sowohl einen Sonderpreis der Gesellschaft Deutscher Chemiker (1 000 Euro), als auch einen Sonderpreis der Wilhelm und Else Heraeus-Stiftung (1 500 Euro).
      Das war der dritte Erfolg für HTG-Schülern im Bundesfinale in den letzten drei Jahren.

      Bild: Stiftung Jugend forscht
    • #IchStehauf

      #IchStehauf

      Auf Initiative einer Gruppe von Kolleginnen und Kollegen des Hebelgymnasiums nahmen die drei Campusschulen am Donnerstag, den 06.06.2024 am bundesweiten Aktionstag „#IchStehAuf - Schulen für Demokratie und Vielfalt“ teil. Aus Anlass des 75. Jubiläums des Grundgesetzes und der anstehenden Kommunal- und Europawahlen ging es darum, ein Zeichen für Demokratie, Vielfalt und ein respektvolles Miteinander zu setzen. Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkäfte aller drei Schulen bildeten dafür in der 2. großen Pause eine Menschenkette über den Campus entlang der Baumgartnerstraße.

      Bild: Barbara Ruda
    • HTG Lese-Team-Quiz

      HTG Lese-Team-Quiz

      Die Sieger des ersten HTG-Lese-Team-Quiz stehen fest.
      Etwa fünf Wochen lang hatten die 15 Teams Zeit, um vier Jugendbücher zu lesen und eine kreative Aufgabe anzufertigen.
      Und die Textkenntnis und die kreativen Aufgaben waren gewaltig: Kulinarisch wetteiferten die exotischsten Sandwiches gegen Furcht einflößende Cornibusmuffins oder liebliche Stundenblumenmuffins, Apfelkiwi-Schildkröten traten gegen Scones an. Neben den Köchen und Bäckern standen auch die Bastler auf dem Plan.

      Platz 1: Die fantastischen 5 (6e)
      Platz 2: Die Dummen 5 (6d)
      Platz 3: The Brownies (6a)
    • Vizeeuropameister in Physik

      Vizeeuropameister in Physik

      HTG-Schülersprecher Benedikt Baum (10. Klasse) belegte mit der deutschen Physiknationalmannschaft den zweiten Platz.
      Im Finale stellte er stellvertretend für das restlichen Team seine Forschungsergebnisse vor. Im deutschen Finale belegte er damals ebenfalls den zweiten Platz - hinter dem anderen HTG-Team. Maxim Rasch (11. Klasse) wird Teil der deutschen Mannschaft bei der Weltmeisterschaft sein.
    • HTG-Schüler holen Doppelsieg bei der deutschen Meisterschaft in Physik

      HTG-Schüler holen Doppelsieg bei der deutschen Meisterschaft in Physik

      Die Teams dæd & ælive des Hans-Thoma-Gymnasiums konnten bei der diesjährigen Physikmeisterschaft den Doppelsieg erreichen. Emma Faßler und Maxim Rasch setzten sich im Finale gegen Paulina Betz und Benedikt Baum durch.
      Das HTG gewinnt damit zum dritten Mal in Folge und ist nun Rekordmeister.
    • HTG Schüler bei Jugend forscht sehr erfolgreich

      HTG Schüler bei Jugend forscht sehr erfolgreich

      In den Fachbereichen Biologie, Chemie (Doppelsieg), Geo- und Raumwissenschaften und Physik wurden HTG-Schüler Regionalsieger und vertreten Südbaden somit im Landesfinale.
      Bei der Nachwuchskategorie Schüler experimentieren, trat nur ein Team an und gewann im Fachbereich Physik.
    • BW-Physikmeisterschaft

      BW-Physikmeisterschaft

      Am Sonntag den 28.01.2024 fand die diesjährige Baden-Württembergische Physikmeisterschaft statt.
      Die vier HTG-Schüler machten die ersten vier Plätze unter sich aus und qualifizierten sich damit alle für die deutsche Physikmeisterschaft vom 1. bis zum 3. März in Bad Honnef.

      Adresse

      Hans-Thoma-Gymnasium

      Baumgartnerstr. 26, 79540 Lörrach

      Tel.: 07621 914 048 0

      Fax: 07621 914 048 15

      Mail: htg@loerrach.de

      Web: hans-thoma-gymnasium.de