Hans-Thoma-Gymnasium, Baumgartnerstr. 26, 79540 Lörrach +49 7621 9140480 htg@loerrach.de

    Beratungslehrkraft


    Schulpsychologische Beratung und Hilfe kann zu jedem Zeitpunkt der Schullaufbahn notwendig werden. Dafür ist an jeder weiter führenden Schule in Baden-Württemberg eine eigens dafür ausgebildete Beratungslehrerin oder ein Beratungslehrer eingesetzt - so auch am Hans-Thoma-Gymnasium in Lörrach. Dafür steht ein eigenes Arbeits- und Sprechzimmer zur Verfügung.

    Wer und warum wird beraten?

    Schülerinnen und Schüler oder deren Eltern können sich bei Schulschwierigkeiten aller Art an die Beratungslehrkraft wenden:

    • bei allgemeinem Schulversagen
    • wenn Leistungen abfallen, wenn Leistungsschwächen oder eine Teilleistungsstörung, wie z.B. Legasthenie vorliegen
    • wenn eine Lernstörung wie ADS Lernen und Verhalten beeinträchtigt und Schüler oder Schülerinnen überaktiv oder verträumt sind
    • wenn Schülern und Schülerinnen die Motivation abhanden kommt
    • wenn Lern- und Arbeitsorganisation zu wünschen übrig lassen
    • wenn sich Schul- oder Prüflingsängste einschleichen
    • bei dem breiten Spektrum von Verhaltensauffälligkeiten von Kindern und Jugendlichen wie aggressivem Verhalten oder Schulschwänzen
    • wenn einzelne sich in der Klasse "gemobbt" fühlen.

    Wie wird beraten?

    Beratung heißt nicht, wie eine erste Assoziation zum Wort vermuten lässt, dass hier gute Ratschläge verteilt werden. Damit wäre niemandem geholfen. In der Beratung sucht vielmehr die Beratungslehrkraft gemeinsam mit der Schülerin, dem Schüler, den Eltern nach einem Weg, das Problem schrittweise zu lösen.

    Dem persönlichen Gespräch kommt daher in der Beratung eine zentrale Funktion zu. Manche Fragen lassen sich auch durch geeignete Testverfahren sicherer beantworten, so z.B. die Frage, ob das Leistungsvermögen eines Kindes wirklich den Anforderungen des Schultyps "Gymnasium" entspricht oder ob der Schüler / die Schülerin nicht an einer anderen Schule erfolgreicher ist.

    Noch ein Markenzeichen der Beratung in der Schule: alle Gespräche, auch die Ergebnisse von Untersuchungen, werden absolut vertraulich behandelt. Die Beratungslehrkraft hat Schweigepflicht. Das macht die Beratung in der Schule für Schüler und Eltern zu einem angstfreien und vertraulichen Raum.

    Eine Terminabsprache mit der Beratungslehrkraft kann per E-Mail     oder über das Sekretariat erfolgen.

    Neuigkeiten

    • Des Kaisers neue Kleider

      Des Kaisers neue Kleider

      "Den anderen es recht machen? Du bist es, mit dem, du leben musst." (Dag Hammerskjold)
      Der Theaterkurs der Klasse 12 lädt ein, sich das Märchen von Hans-Christian Andersen in einer eigens für diese Abende entwickelten Fassung anzusehen und sich in das Kaiserreich von Kaiser Mike VIII und der Kaiserin Mayfair hineinzuträumen und -zudenken
      Die Vorstellungen sind am Do/Fr 13./14.6. jeweils um 19 Uhr in der Aula des HTG.
      Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht.
    • Fragenhagel

      Fragenhagel

      Die SMV, der Jugendrat Lörrach und das phænovum luden alle Listen der Kommunalwahl zu einer besonderen Art der Diskussion in die Aula ein. Die Politiker wurden von Schülern mit Aussagen "bombardiert" und mussten sich rasch entscheiden ob sie zustimmen oder widersprechen. Ihre Begründungen mussten sehr kurz ausfallen, so entstand eine lebhafte, informative und unterhaltsame Diskussion.
    • Sonderpreis in Physik und Chemie

      Sonderpreis in Physik und Chemie

      Anna Perkovic und Nicholas Dahlke überzeugten die Jugend-forscht-Jury insbesondere durch ihre strukturierte Herangehensweise, ihren innovativen Versuchsaufbau sowie die wissenschaftliche Arbeitsweise. Sie erhielten dafür sowohl einen Sonderpreis der Gesellschaft Deutscher Chemiker (1 000 Euro), als auch einen Sonderpreis der Wilhelm und Else Heraeus-Stiftung (1 500 Euro).
      Das war der dritte Erfolg für HTG-Schülern im Bundesfinale in den letzten drei Jahren.

      Bild: Stiftung Jugend forscht
    • #IchStehauf

      #IchStehauf

      Auf Initiative einer Gruppe von Kolleginnen und Kollegen des Hebelgymnasiums nahmen die drei Campusschulen am Donnerstag, den 06.06.2024 am bundesweiten Aktionstag „#IchStehAuf - Schulen für Demokratie und Vielfalt“ teil. Aus Anlass des 75. Jubiläums des Grundgesetzes und der anstehenden Kommunal- und Europawahlen ging es darum, ein Zeichen für Demokratie, Vielfalt und ein respektvolles Miteinander zu setzen. Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkäfte aller drei Schulen bildeten dafür in der 2. großen Pause eine Menschenkette über den Campus entlang der Baumgartnerstraße.

      Bild: Barbara Ruda
    • HTG Lese-Team-Quiz

      HTG Lese-Team-Quiz

      Die Sieger des ersten HTG-Lese-Team-Quiz stehen fest.
      Etwa fünf Wochen lang hatten die 15 Teams Zeit, um vier Jugendbücher zu lesen und eine kreative Aufgabe anzufertigen.
      Und die Textkenntnis und die kreativen Aufgaben waren gewaltig: Kulinarisch wetteiferten die exotischsten Sandwiches gegen Furcht einflößende Cornibusmuffins oder liebliche Stundenblumenmuffins, Apfelkiwi-Schildkröten traten gegen Scones an. Neben den Köchen und Bäckern standen auch die Bastler auf dem Plan.

      Platz 1: Die fantastischen 5 (6e)
      Platz 2: Die Dummen 5 (6d)
      Platz 3: The Brownies (6a)
    • Vizeeuropameister in Physik

      Vizeeuropameister in Physik

      HTG-Schülersprecher Benedikt Baum (10. Klasse) belegte mit der deutschen Physiknationalmannschaft den zweiten Platz.
      Im Finale stellte er stellvertretend für das restlichen Team seine Forschungsergebnisse vor. Im deutschen Finale belegte er damals ebenfalls den zweiten Platz - hinter dem anderen HTG-Team. Maxim Rasch (11. Klasse) wird Teil der deutschen Mannschaft bei der Weltmeisterschaft sein.
    • HTG-Schüler holen Doppelsieg bei der deutschen Meisterschaft in Physik

      HTG-Schüler holen Doppelsieg bei der deutschen Meisterschaft in Physik

      Die Teams dæd & ælive des Hans-Thoma-Gymnasiums konnten bei der diesjährigen Physikmeisterschaft den Doppelsieg erreichen. Emma Faßler und Maxim Rasch setzten sich im Finale gegen Paulina Betz und Benedikt Baum durch.
      Das HTG gewinnt damit zum dritten Mal in Folge und ist nun Rekordmeister.
    • HTG Schüler bei Jugend forscht sehr erfolgreich

      HTG Schüler bei Jugend forscht sehr erfolgreich

      In den Fachbereichen Biologie, Chemie (Doppelsieg), Geo- und Raumwissenschaften und Physik wurden HTG-Schüler Regionalsieger und vertreten Südbaden somit im Landesfinale.
      Bei der Nachwuchskategorie Schüler experimentieren, trat nur ein Team an und gewann im Fachbereich Physik.
    • BW-Physikmeisterschaft

      BW-Physikmeisterschaft

      Am Sonntag den 28.01.2024 fand die diesjährige Baden-Württembergische Physikmeisterschaft statt.
      Die vier HTG-Schüler machten die ersten vier Plätze unter sich aus und qualifizierten sich damit alle für die deutsche Physikmeisterschaft vom 1. bis zum 3. März in Bad Honnef.

      Adresse

      Hans-Thoma-Gymnasium

      Baumgartnerstr. 26, 79540 Lörrach

      Tel.: 07621 914 048 0

      Fax: 07621 914 048 15

      Mail: htg@loerrach.de

      Web: hans-thoma-gymnasium.de