Hans-Thoma-Gymnasium, Baumgartnerstr. 26, 79540 Lörrach +49 7621 9140480 htg@loerrach.de

    Kunst, Musik & Sport

    Bildende Kunst


    "Kunst kommt von können, ...

    ... nicht von wollen, sonst hieße es Wulst“ - Dieser Satz des Bühnenautors Ludwig Fulda (1862 - 1939) ist genau so weit verbreitet wie eben nur scheinbar verständlich und erhellend. Demzufolge wäre Kunst reines Handwerk ohne Absicht. Andrerseits: Was nützt die Absicht ohne das „Können“ der bildnerischen Umsetzung? Kunst kommt aber auch nicht von „künden“, wie bis heute immer noch zu hören ist. Der Begriff „Kunst“ leitet sich vielmehr aus einer indogermanischen Wurzel und dem altdeutschen Begriff „kunnan“ ab: erkennen, wissen, bedeuten.

    Was ist Kunst, was eine „gelungene“ Gestaltung? Diese Frage beschäftigt spätestens dann alle Schüler (und natürlich auch die Lehrkräfte), wenn im Rahmen des Kunstunterrichts Anstrengungen unternommen werden sollen, Gestaltungsaufgaben individuell zu bearbeiten und Konkretes zu schaffen.

    So ist der „heimliche Kern“ jedes Kunstunterrichts das Spannungsfeld zwischen Aufgabe und Idee einerseits und bildnerischer Absicht und technischem Vermögen andererseits.

    Der Kunstunterricht bietet in seiner Eigenart unter mehreren Aspekten eine äußerst notwendige Ergänzung zu den anderen Fächern: individuelles Arbeiten und Gestalten; das Ausdrücken, Mitteilen von Persönlichem; Erlernen, Anwenden, Üben und Verbessern praktischer gestalterischer Fähigkeiten und Fertigkeiten; theoretische Grundierung praktisch-bildnerischer Anwendungen; Erschließen kunstgeschichtlicher Grundlagen; (selbst-)kritisches Hinterfragen von bestehenden (Vor-)Urteilen über historische und zeitgenössische Kunst/-werke.

    Inhalte und Themen in den Bereichen Grafik, Malerei, Plastik, Architektur, Medien, Grafik-Design und Performance sind im Bildungsplan der Gymnasien vorgegeben. Die einzelnen Kunstgattungen werden in Abhängigkeit der Klassenstufe, bzw. des Alters jeweils angemessen in entsprechenden Gestaltungsaufgaben konkretisiert und unterschiedlich gewichtet, bzw. akzentuiert.

    Ergänzend zu den Bildungsplaninhalten gibt es schulinterne Schwerpunktsetzungen. So sind etwa Ausstellungsbesuche für Unter-und Mittelstufenklasse vorgesehen, etwa im benachbarten Ibenthalerhaus. Materialdruck und Trickfilm erweitern in dieser Altersstufe gewinnbringend die klassischen Gestaltungsmaterialien, -techniken und -verfahren. Auch die zahlreichen Kunstwerke im öffentlichen Raum der Stadt und Regio sowie Gebäude von renommierten Architekten werden zum Ziel von Lerngängen/Exkursionen in der Mittel- und Oberstufe. Dabei gewonnene Seherfahrungen finden Ausdruck in Skizzen vor Ort oder Modellen, die im anschließenden Unterricht entstehen.Der digitale Kunstunterricht mit geeigneter Software ist im Aufbau begriffen und wird in Zukunft einen breiteren Raum einnehmen. Im fünfstündigen Leistungskurs der Klassen 11 und 12 erweitern anspruchsvolle Techniken, z.B. Radierung, hochwertige Materialien, z.B. Ölfarbe, und punktuelle Unternehmungen, wie etwa mehrtägige Exkursionen oder Aterlierwochenenden, den inhaltlichen, persönlichen und gruppendynamischen Horizont der Schüler deutlich.

    Bildende Kunst ist am Gymnasium ein zweistündiges, (eingeschränkt) maßgebliches Fach und wird ab Klasse 5 bis Klasse 10 verpflichtend unterrichtet. In Klasse 8 entfällt der Kunstunterricht zugunsten einer dritten MusikStunde. In Klasse 10 wird BK epochal, d.h. ein Halbjahr lang, mit zwei Wochenstunden erteilt. In der Oberstufe kann Kunst als zweistündiger Basiskurs oder als fünfstündiger Leistungskurs belegt werden.

    Neuigkeiten

    • Informationstag bzw. -abend

      Informationstag bzw. -abend

      Am 22.02 findet von 19:00 - 20:30 Uhr ein Infoabend für die Viertklasseltern in der Aula des HTGs statt.

      Am 24. Februar 2024 öffnet das HTG seine Türen für die zukünftigen 5. Klässler. Der Informationstag findet von 9:00 Uhr bis 12:30 Uhr statt.
    • Fasnachtsfete

      Fasnachtsfete

      Am 07.02.2024 findet erneut die Fasnachtsfete für die Klassen 5-7 statt. Es gibt eine große Auswahl an Essen und Spiele. Der Eintritt kostet mit Kostüm 2 Euro und ohne 3 Euro, d.h. werdet kreativ und bringt Stimmung mit!
    • Elternakademie vierte Veranstaltung am 28.02.204 im TonArt

      Elternakademie vierte Veranstaltung am 28.02.204 im TonArt

      Smartphone, Tablet und Co. – informierte Eltern wissen mehr
      Der Elternabend beschäftigt sich mit Empfehlungen für den Umgang mit neuen Medien und für Regeln in der Familie. Hierzu wird die rechtlich sowie die pädagogische Seite aufgegriffen. Ebenso gibt es Antworten auf die Fragen: Was deutet auf einen (Cyber-)-Mobbingfall hin und wie kann man dagegen vorgehen? Ziel des Vortrags: Informationen über Risiken sowie Tipps für die Praxis für Sie als Eltern und Lehrkräfte
    • BW-Physikmeisterschaft

      BW-Physikmeisterschaft

      Am Sonntag den 28.01.2024 fand die diesjährige Baden-Württembergische Physikmeisterschaft statt.
      Die vier HTG-Schüler machten die ersten vier Plätze unter sich aus und qualifizierten sich damit alle für die deutsche Physikmeisterschaft vom 1. bis zum 3. März in Bad Honnef.
    • Frühjahrskonzert

      Frühjahrskonzert

      Die Fachschaft Musik lädt ein zum Frühjahrs-Werkstattkonzert am HTG. HTG-Chor, Instrumentalensemble, Schulband und Solisten spielen ein buntes Programm mit Stücken und Songs von Bartók, IZ, Maroon 5 und anderen. Die ganze Schulgemeinschaft ist herzlich willkommen!
    • Elternakademie vierte Veranstaltung

      Elternakademie vierte Veranstaltung

      Mobbing in der Schule – was tun?!

      Neue Klasse - neue Rollenverteilung. Dies führt häufig auch zu gezielten, regelmäßigen Angriffen (Mobbing) auf einzelne Personen. Wie können Sie erkennen, dass sich Ihr Kind oder Mitschüler/-innen nicht mehr wohlfühlen und was kann man dagegen allgemein und vor allem hier auf dem Campus Rosenfels unternehmen? Handlungsempfehlungen gibt es hier.
    • HTG Schüler bei Jugend forscht

      HTG Schüler bei Jugend forscht

      10 HTG-Projekte haben ihre schriftlichen Ausarbeitungen bei Jugend forscht bzw. Schüler experimentieren eingereicht. Das HTG war die letzten Jahre in Südbaden die aktivste und landesweit die erfolgreichste Schule bei diesen Wettbewerben. Der Regionalwettbewerb findet am 22. und 23.2 in Freiburg statt.

      Adresse

      Hans-Thoma-Gymnasium

      Baumgartnerstr. 26, 79540 Lörrach

      Tel.: 07621 914 048 0

      Fax: 07621 914 048 15

      Mail: htg@loerrach.de

      Web: hans-thoma-gymnasium.de